Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Behandlungspflege in WfbM 
Autor Nachricht

Registriert: So 27. Jul 2014, 15:13
Beiträge: 59
Hinweise für die Praxis:
➢ Ob ein behinderter Mensch Anspruch auf Leistungen der häuslichen Krankenpflege gem. § 37 SGB V im Rahmen
seiner Beschäftigung in einer WfbM hat, ist im Einzelfall zu entscheiden.
➢ Grundsätzlich kann wegen des eindeutigen Gesetzeswortlauts eine WfbM ein geeigneter Ort sein.
➢ § 10 WVO gebietet nicht, dass Werkstätten examiniertes Krankenpflegefachpersonal beschäftigen müssen.
➢ Wegen der gesetzlichen Einschränkung auf einen „besonders hohen Pflegebedarf“ und der damit korrespondierenden
Pflicht der Werkstätten, für die begleitenden Dienste gem. § 10 WVO medizinisches Betreuungspersonal vorzuhalten,
sind in einer WfbM einfache bzw. üblicherweise auftretende Behandlungspflegeleistungen nicht vom
Anspruch gem. § 37 SGB V erfasst.
➢ Bei der Beurteilung der Schwierigkeit der pflegerischen Maßnahme ist auch auf die besonderen behinderungs- und
krankheitsbedingten Umstände des behinderten Menschen abzustellen.


Mo 22. Sep 2014, 18:37
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 1 Beitrag ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de